Angelschirm Test: Die besten Angelschirme im Vergleich!

AngelschirmAn freien Tagen lädt das Angeln zum Entspannen in der Natur ein. Aber ohne die richtige Ausrüstung kann das Wetter dir schnell den Spaß verderben. Ob Windböen, Dauerregen oder starke Sonneneinstrahlung, ein Angelschirm bietet dir einen sicheren und gemütlichen Platz am Ufer. Damit du die Zeit der Entspannung in vollen Zügen genießen kannst, werden in einem Angelschirm Vergleich alle wichtigen Kaufkriterien für einen wetterfesten und hochwertigen Angelschirm aufgeführt. Damit findest du das passende Modell und weiteres Zubehör, um den Schirm deinen persönlichen Wünschen entsprechend auszuwählen und viele Jahre nutzen zu können.

Vorschau
Testsieger
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk und Seitenwänden - Gratis Tragetasche - Olivgrün -...
Preis-Tipp
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk - Gratis Tragetasche
Hochwertig
Zebco Angelschirm Schirmzelt grün, Ø2,20m
Titel
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk und Seitenwänden - Gratis Tragetasche - Olivgrün -...
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk - Gratis Tragetasche
Zebco Angelschirm Schirmzelt grün, Ø2,20m
Kundenbewertung
Preis
23,99 EUR
ab 16,99 EUR
44,34 EUR
Testsieger
Vorschau
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk und Seitenwänden - Gratis Tragetasche - Olivgrün -...
Titel
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk und Seitenwänden - Gratis Tragetasche - Olivgrün -...
Kundenbewertung
Preis
23,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk - Gratis Tragetasche
Titel
Michigan - Angelschirm mit abknickbarem Gelenk - Gratis Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
ab 16,99 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Zebco Angelschirm Schirmzelt grün, Ø2,20m
Titel
Zebco Angelschirm Schirmzelt grün, Ø2,20m
Kundenbewertung
Preis
44,34 EUR
Weitere Infos

Wozu dient ein Angelschirm?

Ein Angelschirm wird speziell für den Angelsport aus wetterfesten Materialien gefertigt. Gute Modelle halten die Einflüsse des Wetters von dem Angler fern. Bei leichten Tropfen oder starkem Dauerregen hast du mit dem Schirm einen Platz im Trockenen und kannst gleichzeitig deine Angelausrüstung schützen. Im Sommer kann der Schirm verwendet werden, um schädliche UV-Strahlen abzuhalten und das Risiko auf einen Hitzschlag zu minimieren.

Im Gegensatz zu Zelten und Pavillons wird ein Angelschirm nicht von der Gewässerordnung verboten und kann an vielen Orten verwendet werden. Damit ermöglicht der Angelschirm auch auf langen Ausflügen eine behagliche und entspannende Zeit beim Angeln, ohne das du auf das Wetter angewiesen bist. Durch seine zunehmende Beliebtheit als Angelzubehör wurde die Funktionalität des Schirms mit gesammelten Erfahrungen stark verbessert und er kann mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. Damit eignet sich ein Angelschirm auch für Campingausflüge oder Festivals.

Angelshop: WaveInn
WaveInn
Produkte:
WaveInn Produkte
  • Umfangreiches Sortiment an Angeln, Angelrollen & Zubehör
  • Gute Schnäppchen und extrem günstige Restposten erwerbbar

Welche Arten von Angelschirmen gibt es?

Das Sortiment für den Angelschirm Vergleich umfasst klassische Schirme sowie Schirmzelte, die einen zusätzlichen Überwurf besitzen. Der Überwurf kann separat oder am Schirm befestigt gekauft werden. Schirme mit integriertem Überwurf erinnern an Campingzelte und gelten auch als Schirmzelte. Neben der Form des Schirms ist sein Durchmesser ein wichtiges Kaufkriterium und kann nach seinem Einsatzgebiet und dem erwünschten Transportmaß gewählt werden.

Angelschirm mit optionalem Überwurf

Der Klassiker unter den Angelschirmen ist ein simples Modell ohne Überwurf. Er ist vergleichbar mit einem Sonnenschirm und wird einfach in den Boden gesteckt und aufgespannt. Diese Art ist einfach zu transportieren und kann bei häufigen Standortwechseln schnell auf- und wieder abgebaut werden. Allerdings eignet er sich eher für schönes Wetter und als Schutz vor starker Sonneneinstrahlung. Bei starkem Regen und Nässe kann durch die fehlenden Wände schneller Nässe an die Angelausrüstung gelangen. Für den einfachen Schirm wird in Kundenrezensionen oft die Kaufempfehlung eines Überwurfs für schlechtes Wetter ausgesprochen. Dieser kann auch nachträglich und separat erworben werden.

Schirmzelte

Alternativ zum einfachen Angelschirm werden Modelle mit einem fest integrierten Überwurf angeboten. Ein fester Überwurf bietet weniger Flexibilität, kann den Angelschirm aber zu einem Schirmzelt erweitern, das zusätzlichen Platz für die Ausrüstung bietet und die Nässe zuverlässig abhält. Die Wände des Überwurfs werden mit Stangen oder Verankerungen am Boden im Boden befestigt. Damit kannst du die Stabilität des Schirmzeltes erhöhen und hast einen großen geschützten Platz für dich und deine Ausrüstung zur Verfügung. Diese Variante empfiehlt sich besonders für lange Angelausflüge über Nacht, auf denen viel Zubehör mitgenommen wird.

Die Größe

Neben dem Modell entscheidet die Spannweite eines Angelschirms über seinen gebotenen Schutz vor schlechtem Wetter. Der durchschnittliche Durchmesser der meisten Schirme liegt bei zwei bis drei Metern. Nach Erfahrung geben viele Hersteller bei ihren Angeboten das größere Bogenmaß an, weshalb sich im Zweifelsfall der Griff zum größeren Modell auszahlen kann. Eine Größe von zweieinhalb Metern schneidet in Vergleichen als guter Durchschnitt für den normalen Gebrauch ab. Für Karpfenangler eignen sich oft Schirme mit einer Spannweite von drei Metern, da sie mehr Schutz für die größere Angelausstattung geben.

Welche Materialien eignen sich für einen Angelschirm?

Die Materialien für Angelschirme teilen sich in den Stoff des Schirms und seine Stange auf. Beide sollten der Belastung durch einen häufigen Gebrauch unter allen Witterungsbedingungen standhalten, ohne deutliche Verschleißspuren zu entwickeln. In Bewertungen wird daher auf ein sauber verarbeitetes und wasserdichtes Material für den Schirm geachtet. Die Stange sollte stabil im Boden stehen und keine rostigen Stellen entwickeln.

Der Stoff und die Verarbeitung

Der Schirm des Angelschirms wird aus einem abrieb- und reißfesten Material hergestellt. Einige Modelle nutzen hierfür Nylon, das jedoch ohne Beschichtung nicht absolut wasserdicht ist. Eine Versiegelung mit Wachs oder PVC kann auch einen Schirm aus Nylon witterungsbeständig machen. Im Testbericht schneidet jedoch der Schirm aus PVC besonders gut ab und gilt als zuverlässig und wasserdicht. Die Investition in teurere PVC Schirme zahlt sich durch ein sicheres und langlebiges Modell nachträglich aus.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal stellen saubere und doppelte Nähte dar. Sie sichern die Ränder ab und sorgen für zusätzliche Sicherheit. Zu einer guten Verarbeitung gehört auch eine Versiegelung des Innenstoffs mit PVC. So wird das Eindringen von Feuchtigkeit effektiv verhindert. Neben seiner Robustheit sollte auf ein atmungsaktives Material geeignet werden, damit Bakterien und Schimmel sich nicht bilden können. PVC zeichnet sich unter den Auswahlkriterien als das beste Material für einen Angelschirm aus. Es ist absolut wasserdicht und leicht zu reinigen. Die Stoffe sind in verschiedenen Farbausführungen erhältlich. Tarnfarben in Naturtönen haben sich in Bewertungen als beliebt herausgestellt, da sie sich harmonisch in die Umgebung einfügen.

Die Stange und ihre Funktionen

Die Stange des Angelschirms sollte aus einem stabilen Material wie Edelstahl oder Aluminium bestehen, damit sie sich nicht verbiegen oder bei Wind in Wanken geraten kann. Aluminium und Edelstahl bilden keinen Rost und halten den Belastungen der Witterungsbedingungen stand. Aluminium bietet weiterhin den Vorteil seines geringen Gewichts, damit der Angelschirm leichter vom Auto bis zum Angelplatz transportiert werden kann. Es eignet sich besonders für einen Angelschirm, der eine hohe Mobilität haben soll und für häufige Standortwechsel. Das stabilere Edelstahl ist robuster aber weist ein höheres Gewicht auf. Für lange Angelausflüge an einem festen Standort bietet eine Stange aus Edelstahl einen zuverlässigen Schirm.

Ein Speer und Speichen aus Aluminium oder Edelstahl sorgen für einen sicheren Stand der Stange im Boden. Mit weiteren Funktionen kannst du die Praktikabilität des Angelschirms erhöhen. Testsieger besitzen meist eine teleskopierbare Stange für die Einstellung des Schirms auf verschiedene Höhen. Scharniere sorgen dafür, dass der Kippwinkel des Schirms an den Sonnenstand oder Seitenregen angepasst werden kann. Eine stabile Stange mit gut konstruierten Funktionen macht den Angelschirm zu einem langlebigen und nützlichen Begleiter auf vielen Ausflügen.

Wie wird ein Angelschirm aufgebaut?

Ein Angelschirm kann ebenso wie ein Sonnenschirm mit wenigen Handgriffen und ohne zusätzliche Hilfe aufgebaut werden. Die Spitze der Stange wird einfach in den Boden gesteckt. Mit einem leichten Wackeln wird getestet, ob die Stange sicher im Boden steht. Danach kann der Schirm aufgespannt und mit einer Teleskopstange und Scharnieren exakt nach deinen Wünschen ausgerichtet werden. Zum Schluss besteht noch die Möglichkeit einen zusätzlichen Überwurf anzubringen oder einen festen im Boden zu verankern. Ist der Schirm einmal aufgebaut, kann er meist auch in aufgespanntem Zustand an einen anderen Standort transportiert und wieder in den Boden gesteckt werden. So wird ein schneller und unkomplizierter Wechsel des Standorts ermöglicht.

Welches Zubehör wird angeboten?

Damit es sich auf lange Zeit lohnt einen Angelschirm zu kaufen, empfehlen sich ein zusätzlicher Überwurf und eine verstellbare Stange. Diese Zusatzfunktionen sorgen für die beste Praktikabilität und einen hohen Nutzen des Schirms bei jedem Wetter. Die Modelle unterscheiden sich durch zusätzliche Halterungen und Scharniere, für die Flexibilität des Schirms, sowie durch eine Beschichtung für einen wetterfesten Stoff. Für einen einfachen Transport vom Auto zum Angelplatz bieten viele Hersteller eine Transporttasche für den Angelschirm an. Darin kann der Schirm platzsparend verstaut und auch mit einem höheren Gewicht einfach transportiert werden.

Welche Hersteller gibt es?

Shops und Marken für Angelzubehör sind vielfältig und versprechen eine gute Bewertung für ihre Produkte. Die Bandbreite reicht von Anbietern für besonders große Angelschirme, über besondere Versiegelungen des Materials und klassische Angelschirme. Unternehmen wie Zebco, Anaconda, Balzer und der Shop Angel Domäne bieten dir eine große Auswahl, in der du den passenden Angelschirm für deine Bedürfnisse finden kannst.

Zebco

Der Angelgeräte-Hersteller Zebco hat verschiedene Marken in seinem Sortiment und bietet Angelzubehör in ganz Europa an. Sie arbeiten mit sorgfältigen Testverfahren und achten auf die Kundenrezension, um die Qualität ihrer Produkte bewerten und stetig verbessern zu können. Die Geräte werden für den praktischen Einsatz und Langlebigkeit konstruiert. Im Shop findest du eine große Auswahl an Schirmen und Zelten in Tarnfarben.

Anaconda

Die Marke gehört zum Unternehmen Sänger und hat sich auf die Ausstattung für Karpfenangler spezialisiert. Sie haben besonders große Angelschirme mit einer Bogenspannweite von bis zu drei Metern in ihrem Sortiment. Unter diesen Schirmen findet auch eine üppige Angelausstattung bequem Platz. Anaconda stellt sicher, dass ihre Schirme wasserdicht sind und arbeitet ebenfalls mit Nubrolly Schirmen, die eine Wachsversiegelung aufweisen.

Balzer

Angelschirme der Firma Balzer bestehen aus Nylon und sind mit ihrer versiegelten Oberfläche absolut wasserdicht. Zu den Funktionen der Angelschirme gehören ihr variabler Kippwinkel und eine verstellbare Teleskopstange. Die Angelschirme und Schirmzelte werden bereits in praktischen Transporttaschen geliefert und sind sofort einsatzbereit.

Angel Domäne

Angel Domäne ist ein Online-Shop für Angelzubehör und stellt eine große Auswahl für alle Wünsche zur Verfügung. Im Sortiment befinden sich Angelschirme aus PVC oder Nubrolly, die durch ihre Beschichtung zuverlässig Regen und Feuchtigkeit abhalten. Die Schirme werden mit Transporttaschen geliefert und können durch einen separat käuflichen Überwurf ergänzt und erweitert werden.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...