Warum du Bleigewichte zum Fischen dabei haben solltest

BleigewichteFür den Angelsport sollten Angler für jeden Einsatzzweck zum Fischen verschiedene Bleigewichte in der Angelkiste haben, wenn das Karpfen angeln angesagt ist. Die Angelbleie sind nämlich nicht nur dazu da, um die Angel-Montagen hinaus zu werfen. Schwere Modelle kombiniert mit Kurzvorfächern können dafür sorgen, dass sich Karpfen selber haken. Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt auch Bleimodelle, die Lockstoffe oder Futter (Futterbleie) aufnehmen können und sich beim Einholen nicht so schnell von der Montage lösen können.

Wurfeigenschaften von Angelblei

Befinden sich Hindernisse zwischen der Rute und der abgelegten Montage im Wasser, muss man ein Blei montieren, dass sich beim Einholen nicht darin verfängt. Dafür gibt es Ausführungen, mit speziellen Flügeln (Riser, Pfeil oder Djet). Diese haben die Eigenschaft, dass das Gewicht beim Einholen automatisch zur Oberfläche aufsteigt. Damit werden auf diese Weise Hänger von Montagen verhindert. Diese Spezialbleie haften sich in starke Strömungen und auch auf großer Distanz am Grund bestens fest.