Friedfische

Döbel im Winter: So kannst du Döbel zur kalten Jahreszeit angeln!

Döbel im Winter: So kannst du Döbel zur kalten Jahreszeit angeln!

Eine gute Platzwahl um Döbel im Winter zu angeln sind die Flüsse, weil die Fische dort aktiver sind als in den Seen Bei Hochwasser in den Flüssen stehen die Döbel in den Bereichen, wo keine Turbolenzen herrschen, z. B. Strömungsschatten, überspültes Gehölz und Sträucher Gute Angelstellen sind, wo z. B. Schwäne und Enten gefüttert werden, […]

Rotfeder angeln: So kannst du Rotfedern in Seen und Teichen fangen!

Rotfeder angeln: So kannst du Rotfedern in Seen und Teichen fangen!

Zum Rotfedern angeln ist die beste Zeit nach der Laichzeit (April/Juni je nach Gewässer) bis in den Herbst hinein. Die Rotfedern jagen gerne die Insekten an der Oberfläche, weil sich ihr oberständiges Maul dazu gut eignet. Die Rotfeder liebt klares Wasser mit reichlichen Unterwasserpflanzen und breiten Schilfgelegen. An diesen Stellen muss geangelt werden. In flachem […]

Schleien angeln: Mit diesen Ködern hast du sicher Erfolg!

Schleien angeln: Mit diesen Ködern hast du sicher Erfolg!

Die klassischen Köder zum Schleien angeln sind Würmer, Maden, Brot und Mais. Mit verschiedenen Wurmsorten in unterschiedlicher Größe geht man ans Wasser zum Schleienangeln. Oft genug verweigern Schleien einen fetten Tauwurm am 6er Haken, beißen dann aber begierig auf ein Bündel Mistwürmer am 12er Haken. Beste Beißzeiten zum Schleien angeln: Die Schleien haben über das […]

Angeln auf Döbel: So kannst du mit der Spinnrute Döbel in Seen fangen!

Angeln auf Döbel: So kannst du mit der Spinnrute Döbel in Seen fangen!

Döbel angeln mit der Spinnrute im See hängt vor allem vom Wurf ab. Wenn die Ufer der Seen von dichten Gebüsch umsäumt sind, ist das Angeln auf Döbel von einem Boot aus mit der Spinnrute und Echolot erfolgsversprechend. Da Döbel sehr scheu sind, rauben sie gerne aus Deckungen heraus, die schwer zugänglich sind. Den Köder […]

Friedfische anfüttern:  Gute Lockstoffe in Futtermischungen für Friedfische!

Friedfische anfüttern: Gute Lockstoffe in Futtermischungen für Friedfische!

Zum Brassen-, Rotaugen- oder Karpfenfischen ist man erfolgreicher, wenn man bestimmten Futterrezepten noch einen Lockstoff (Parfum) beigibt. Um mit Lockstoffen zu angeln, sind drei Bestandteile wichtig, einmal das Basisfutter, Zusätze und Konzentrate. Diese Zusätze in angemischter Form, bewirken zum Anfüttern von Friedfischen wahre Wunder, um sie später zu fangen. Das Basisfutter zum Anfüttern für Friedfische […]

Friedfisch im Winter: So kann man am besten Friedfische im Winter angeln!

Friedfisch im Winter: So kann man am besten Friedfische im Winter angeln!

Auch an kalten Tagen kann man seine Fische fangen. Im Winter herrschen andere Bedingungen, auf die sich der Friedfischangler einstellen muss. Das wichtigste für das Winterangeln ist die Wahl vom richtigen Angelplatz und eine warme Bekleidung. Im Winter kann man an vielen Kanälen und Seen gut angeln. Dazu muss allerdings die Angelmontage so leicht wie […]

Karausche angeln: Wie kann man erfolgreich Karauschen fangen?

Karausche angeln: Wie kann man erfolgreich Karauschen fangen?

Die Karausche, welche auch Bauernkarpfen oder Moorkarpfen genannt wird ist ein typischer Fisch, der Gewässer bis hin zum Brackwasser mit ausgeprägten Krautgürteln liebt. Die Karausche meidet kalte, tiefe und schnell fließende Gewässer. Am besten gedeiht der Karpfenfisch in kleineren Moortümpeln, wo auch Hechte vertreten sind. Bei fehlen von Raubfischen neigen die Karauschen zu Verbuttung (Zwergwuchs). […]

Angeln mit Käse: Diese Fischarten können mit Käse gefangen werden!

Angeln mit Käse: Diese Fischarten können mit Käse gefangen werden!

Es gibt etliche Friedfische, die sich mit Käseköder verführen lassen. Mit vielseitigen Angelmethoden (Grundrute mit Bodenblei, Feederrute, Match- oder Kopfrute, Winkelpicker, normale Posenangel) kann man den Käseköder anbieten. Je nach dem Zielfisch verwendet man die Hakengröße zwischen 16er Stipphaken und 2er Karpfenhaken, mit der entsprechende Größe des Köders. Die Barbe ist der klassische Fisch, der […]

Brassen im Winter: So kannst du Brassen im Winter angeln!

Brassen im Winter: So kannst du Brassen im Winter angeln!

Das Brassen sich im Winter in den Schlamm eingraben und kein Futter mehr aufnehmen, ist schlichtweg falsch. Brassen angeln im Dezember kann vor allen beim Nachtangeln recht erfolgreich sein, wenn man sich die richtigen Angelplätze aussucht. Diese Stellen sind ruhig, kaum strömende Bereiche an tiefen Steinbuhnen und in Häfen. An diesen Plätzen, wo das Wasser […]

Rotaugen angeln: So kannst du große Rotaugen im Dunklen oder im Fluss fangen!

Rotaugen angeln: So kannst du große Rotaugen im Dunklen oder im Fluss fangen!

Was viele Angler unterschätzen wohl, dass Rotaugen gezielt beim Nachtangeln in kapitalen Größen geangelt werden können? Denn gerade in der Dunkelheit beißen die großen Rotaugen, wovon Tagesangler nur träumen können. Mit einer 9 ½-Fuß-Rute (etwa 2,90 Meter) mit eingespleißter Zitterspitze (Quivertip), kann nach Sonnenuntergang mit dem Angeln auf Rotaugen begonnen werden. Vorher wird noch ein […]

Nasen angeln: So kannst du erfolgreich Zährten fangen!

Nasen angeln: So kannst du erfolgreich Zährten fangen!

Nasen Fische, auch Zährten genannt, zogen sich in der Vergangenheit aus unseren verschmutzten Gewässern zurück. Heute, wo unsere Flüsse wieder sauberer geworden sind, kehrten die Nasen mit einem ordentlichen Bestand wieder zurück. Das Beangeln der Fische lohnt sich wieder mit der Matchrute und laufendem Waggler auf die wehrhaften Gegner. Nasen bevorzugen stark strömende Flüsse, wie […]

Aland angeln: So kannst du Aland zu jeder Jahreszeit fangen!

Aland angeln: So kannst du Aland zu jeder Jahreszeit fangen!

Einen Aland kann man das ganze Jahr über angeln, außer im frostigem Tiefwinter. Ab Ende Februar beginnt der Aland vereinzelt und später in größeren Schwärmen zu seinen Laichplätzen zu wandern. Die Laichplätze liegen in sandig und kiesigen Abschnitten kleiner Zuflüsse, Gräben, und Bächen. Wenn der Aland abgelaicht hat, dass sich bis Juni hinziehen kann, kehrt […]

Laichdorch: Deswegen solltest du die Laichdorsche schonen!

Laichdorch: Deswegen solltest du die Laichdorsche schonen!

Jedes Jahr in den Wintermonaten Januar bis März ziehen große Schwärme laichreifer Dickdorsche durch die westliche Ostsee zu den Laichgründen. Die Kutterkapitäne stellen gezielt diesen Fischschwärmen nach und haben keine Skrupel ihre Angelgäste direkt zu den Laichplätzen und auf die bekannten Wanderwegen zu fahren. Jedes Jahr werden so zahlreiche Dorsche getötet, bevor sie sich vermehren […]