Karfpenliege Test: Die besten Karpfenliegen im Vergleich!

KarpfenliegeAngler sollten sich jetzt einmal den Karpfenliege Test anschauen. Karpfen sind nachtaktive Fische und wer sich auf Karpfenangeln spezialisieren möchte, ist daher meistens auch nachts zum Fischen unterwegs.

Eine Karpfenliege leistet dabei gute Dienste und gewährt die Möglichkeit, während des Angelns auch hin und wieder einmal auszuruhen. Bei einer solchen Liege kommt es darauf an, dass sie sowohl bequem als auch leicht zu transportieren ist. Es lohnt sich, einmal verschiedene Modelle zu vergleichen, bevor du dich zum Kauf entscheidest.

Vorschau
Testsieger
Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Bedchair mit Matratze
Preis-Tipp
DAM KARPFENLIEGE 6-BEIN LIGHT
Hochwertig
Mostal Memory Foam 8-Bein Liege Angelliege Karpfenliege Flat
Titel
Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Bedchair mit Matratze
DAM KARPFENLIEGE 6-BEIN LIGHT
Mostal Memory Foam 8-Bein Liege Angelliege Karpfenliege Flat
Kundenbewertung
Preis
129,99 EUR
96,79 EUR
199,99 EUR
Testsieger
Vorschau
Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Bedchair mit Matratze
Titel
Angelspezi 8-Bein Luxus Karpfenliege Bedchair mit Matratze
Kundenbewertung
Preis
129,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
DAM KARPFENLIEGE 6-BEIN LIGHT
Titel
DAM KARPFENLIEGE 6-BEIN LIGHT
Kundenbewertung
Preis
96,79 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Mostal Memory Foam 8-Bein Liege Angelliege Karpfenliege Flat
Titel
Mostal Memory Foam 8-Bein Liege Angelliege Karpfenliege Flat
Kundenbewertung
Preis
199,99 EUR
Weitere Infos

Was ist eine Karpfenliege?

Die Karpfenliege ist einem Feldbett ähnlich und wird gerne von Anglern benutzt, wenn sie die Nacht im Freien verbringen. Sie bietet ein gemütliches Nachtlager und als Angler kannst du dich entspannen, während du auf einen Biss wartest. Für Karpfenangler ist eine solche Liege ein Teil der Standardausrüstung. Das Karpfenfischen ist eine anspruchsvolle Angelegenheit und oft dauert ein solcher Ausflug mehrere Tage. Daher ist ein bequemer Schlafplatz auch besonders wichtig.

Angelshop: WaveInn
WaveInn
Produkte:
WaveInn Produkte
  • Umfangreiches Sortiment an Angeln, Angelrollen & Zubehör
  • Gute Schnäppchen und extrem günstige Restposten erwerbbar

Karpfenliegen können natürlich auch als Campingliegen eingesetzt werden und sind so bequem, dass sie zu Hause selbst als Gästebett fungieren können. Sie unterscheiden sich von anderen Liegen hauptsächlich dadurch, dass sie sechs bis acht Beine haben, die in der Höhe verstellt werden können. Auf diese Weise kannst du die Karpfenliege dem unebenen Naturboden bestens anpassen.

Hohe Bequemlichkeit ist maßgeblich

Die Rückenlinie ist bei der Karpfenliege ebenfalls verstellbar. Dazu sind an beiden Seiten Verstellräder angebracht. Die Rückenlehne kann in einem Winkel von 90?verstellbar, so dass du auch eine bequeme Sitzposition einnehmen kannst. Die Auflage ist weich gepolstert, was erheblich zu einem bequemen Liegegefühl beiträgt.

Als Material für die Auflage wird meistens Polyester oder ein anderes pflegeleichtes Material benutzt, das in der Regel robust und wasserdicht ist. Die innere Matratze kann aus Kaltschaum bestehen. Die Matratzen werden mit einem Spanngurt befestigt, der es ermöglicht, die Härte zu verstellen. So kannst du die Liege deinen persönlichen Ansprüchen perfekt anpassen.

Einsinken in den Boden vermeiden

Die Karpfenliege wird in der unmittelbaren Nähe des Ufers aufgestellt, so dass du dich stets in der Nähe deine Angelruten befinden kannst. Dort ist der Untergrund natürlich meistens feucht und sehr weich. Daher muss es vermieden werden, dass die Liege einsinkt. Dazu sind an den Beinen Schlammteller angebracht. Sie liegen flach auf dem Boden auf und bieten eine größere Oberfläche, als der Fuß der Liege. So kann die Liege nicht in weichen Boden einsinken.

Wie wird die Karpfenliege aufgebaut?

Die meisten Karpfenliegen lassen sich sehr leicht auf- und zusammenklappen. Das Prinzip ist dabei ähnlich, wie bei einer normalen Gartenlieger. Fuß-und Kopfteile sind mit Gelenken versehen, so dass sie leicht über die Mitte zusammengeklappt werden können. Günstig ist es, wenn die Gelenke mit Arretierbolzen ausgestattet sind, so dass sie einrasten können. Auf diese Weise erhöht sich die Stabilität der Liege.

Bei anderen Modellen kommen Scharniere zum Einsatz. So ist es möglich, die Liege zusammenzufalten, ohne dabei die Matratze abnehmen zu müssen. So ist die Arbeit schnell getan und du brauchst auch nur ein Teil zu transportieren, anstatt, Matratze und Gestell separat handhaben zu müssen.

Verstellen von Kopf- und Fußende

Gute Karpfenliegen lassen sich in mehrere Positionen verstellen. Dabei kann das Fußende ebenso verstellt werden, wie das Kopfende. So kannst du während des Ansitzens deine Position immer wieder einmal verstellen und deinen Körper besser entspannen. Auf diese Weise wird das Karpfenangeln wesentlich komfortabler.

Nutzungsmöglichkeiten der Karpfenliege

Der Name der Karpfenliege oder Anglerliege wurde geprägt, da Angler, die auf Angelausflügen häufig über Nacht im Freien sind, die Notwendigkeit für eine praktische, leicht transportable Liege immer wieder zum Ausdruck gebracht haben. So haben sich die Anbieter von Anglerbedarf auf eine Art von Liege spezialisiert, die diesen hohen Ansprüchen entspricht. Doch kannst du eine solche Liege auch für andere Zwecke benutzen.

Camping

Im Karpfenliege Vergleich kannst du auch für deinen nächsten Campingausflug die perfekte Liege finden. Die Karpfenliege ist nämlich wesentlich bequemer, als ein gewöhnliches Feldbett, dass normalerweise zum Campen genutzt wird. So kannst du mit einer Karpfenliege auch beim Camping für eine angenehmere Nachtruhe sorgen.

Bett für Gäste zu Hause

Erwartest du zu Hause Gäste von außerhalb der Stadt, so kann es oft schwierig sein, Platz zum Schlafen zu bieten. Die Karpfenliege kann sich jedoch in ein ausgezeichnetes Gästebett verwandeln, in dem deine Gäste gut schlafen können. Wird die Liege nicht gebraucht, lässt sie sich einfach zusammenklappen und verstauen, ohne dass du dazu viel Platz brauchst.

Sonnenliege für Garten und Strand

Im Garten oder am Strand kann man beim Sonnenbaden im Sommer entspannte Stunden erleben, die dazu dienen, neue Energie zu tanken. Je bequemer die Liege ist, desto länger kannst du dich bei diesem Vergnügen wohl fühlen. Karpfenliegen haben nicht nur eine besonders bequeme Auflage, sondern können auch vielfach in der Position der Rückenlehne verstellt werden. So kannst du auch zum Lesen eine bequeme Stellung finden.

Eine Karpfenliege ist für dich auch gut geeignet, wenn du unter Rückenschmerzen leidest. Eine normale Sonnenliege kann diesen Zustand oft noch verschlechtern. Auf der Karpfenliege kannst du jedoch dir richtige Position wählen und hast außerdem eine Unterlade, die dir ausreichenden Hat für Nacken und Wirbelsäule bietet.

Was kostet eine Karpfenliege?

Karpfenliegen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Sie unterscheiden sich in der Ausführung und Qualität. Wenn du einmal einen Karpfenliege Vergleich anstellst, wirst du feststellen, dass du ein einfaches Modell bereits für rund 70 Euro erhalten kannst. Legst du jedoch auf eine Luxusausführung mit besonderem Komfort und verschiedenen Extras Wert legst, so musst du mit Preisen über 400 Euro rechnen. Diese Modelle gehören auch oft zu den Testsiegern.

Vorteile der Karpfenliege gegenüber dem Feldbett

Wenn du eine Liege für deinen Angelausflug suchst, stellt sich dir bestimmt die Frage, welche Vorteile eine Karpfenliege gegenüber einem normalen Feldbett aufweist. Im Folgenden kannst du einmal die Vorteile kennenlernen, die dir die Karpfenliege gewährleistet.

Höherer Komfort

Beim Feldbett findest du meistens eine Liegeoberfläche aus gespanntem Stoff vor, die nur wenig Komfort bietet. Die Karpfenliege unterscheidet sich in diesem Punkt wesentlich. Sie ist mit einer bequemen Auflage für die Liegefläche gestaltet, deren Matratze aus Funktionsmaterialien, wie etwa Kaltschaum bestehen kann.

Auf Grund dieser Eigenschaften ermöglicht eine Karpfenliege ein körpergerechtes Ruhen. Du wirst ausreichend gestützt, so dass das Liegen nicht zu einer Strapaze für die Wirbelsäule wird. Auf einer Karpfenliege kannst du auch dann gut ruhen, wenn du Probleme mit dem Rücken hast.

Zum Komfort der Karpfenliege trägt auch die verstellbare Rückenliege bei. Auf jeder Seite der Liege ist ein Verstellrad angebracht, mit dem man die Rückenlehne leicht in verschiedene Position bringen kann. Daher kann man nicht nur liegen, sondern auch sitzend beispielsweise lesen, oder auch eine Kleinigkeit essen, während man auf den Biss wartet.

Schlafen in sicherer Position

Ein weiterer Vorteil der Karpfenliege besteht in den individuell höhenverstellbaren Beinen. Dieses Feature findest du bei der Feldliege nicht. Wenn du dein Lager an der Stelle aufschlägst, wo du deine Angelruten ausbringen möchtest, so wirst du mit Sicherheit unebenen Boden vorfinden. Ein Feldbett kann auf diese Unebenheiten nicht reagieren, so dass die Liege wackelig steht.

Die Karpfenliege kannst du mit ihren verstellbaren Beinen jedoch genau so einstellen, wie der Untergrund es erfordert. Somit steht die Liege sicher und fest und ermöglicht dir einen ruhigen Schlaf. Zur weiteren Ausstattung, die eine Karpfenliege aufweist, sind die Schlammteller, die ein Einsinken der Füße in weichen Boden vermeiden. Dieses Feature findest du bei einem Feldbett ebenfalls nicht.

Transport und Handhabung

Die Handhabung von Feldbett und Karpfenliege unterscheidet sich nicht wesentlich. Beide Gestelle lassen sich einfach zusammenklappen. Bei der Karpfenliege musst du neben dem Gestell jedoch auch die Matratze klappen. Entscheidest du dich für ein Modell mit Scharnieren, so gestaltet sich das jedoch recht einfach.

Bei dem Transport von Feldbett und Karpfenliege gibt es jedoch erhebliche Unterschiede. Feldbetten sind sehr leicht und können mit einem Gewicht zwischen 1 und 7 kg überzeugen. Karpfenliegen sind dagegen eher schwerer. Die Feldbetten können außerdem oft zu einem kleinen Oval zusammengefaltet werden, so dass man sie leicht am Rucksack befestigen kann. So lassen sie sich auch bei einem längeren Fußmarsch problemlos befestigen.

Karpfenliegen sind eher dazu ausgelegt, im Auto transportiert zu werden und sind ideal für Ausflüge, bei denen du das Lager in kurzer Entfernung zum Fahrzeug aufschlagen kannst. Auf Grund des wesentlich höheren Komforts ist es jedoch ratsam, sich immer dann für eine Karpfenliege zu entscheiden, wenn diese nicht über weite Strecken zu Fuß transportiert werden muss.

Anschaffungskosten

Feldbetten sind meistens günstiger erhältlich, als Karpfenliegen. Das liegt daran, dass sie wesentlich einfacher gebaut sind. Doch ist natürlich auch der Komfort bei einer Karpfenliege wesentlich höhre, so dass sich der höhere Preis in jedem Falle rechtfertigt.

Die richtige Liege für jeden Zweck

Sowohl das Feldbett als auch die Karpfenliege haben ihren spezifischen Einsatzbereich. Möchtest du beim Wanderausflug eine Liege mitnehmen, um nicht auf dem Boden schlafen zu müssen, so ist das leichte, kleine Feldbett in jedem Falle vorzuziehen. Für alle anderen Aktivitäten, die ein Übernachten im Freien erfordern, ist die Karpfenliege jedoch eindeutig besser geeignet.

Darauf solltest du beim Kauf der Karpfenliege achten

Vor dem Kauf ist es wichtig, einen Karpfenliege Vergleich vorzunehmen. So lernst du die Eigenschaften der einzelnen Modelle kennen und kannst dich leicht für ein Modell entscheiden, das deinen Ansprüchen perfekt gerecht wir. Auf die folgenden Punkte solltest du stets achten, wenn du Testberichte liest, oder die Erfahrungen einsiehst, die in Kundenrezensionen zum Ausdruck gebracht werden.

Belastbarkeit der Karpfenliege

Die Hersteller haben ihre Liegen meistens für eine bestimmte Belastbarkeit ausgelegt, auf die sie auch getestet werden. Besonders, wenn du einen schweren Körperbau hast, solltest du auf diesen Wert achten. Um Gewicht zu sparen, sind viele Liegen für eine Belastbarkeit von 100 kg geeignet. Andere sind jedoch für ein Gewicht bis zu 190 kg ausgelegt. Daher solltest du eine Liege wählen, die sich deinem Körpergewicht individuell anpasst.

Maße der Liege

Karpfenliegen werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Bei der Länge reichen die Standardmaß von 2 m bis zu 2,2 m. In der Breite kannst du Modelle zwischen 75 und 95 cm finden. Nach Möglichkeit solltest du eine breite Liege wählen. Sie erlaubt dir mehr Bewegungsfreiheit im Schlaf und macht es leicht, verschiedene Schlafpositionen einzunehmen.

Manche Karpfenliegen werden als Doppelliege für zwei Personen angeboten. Jedoch ist es fragwürdig, ob die Breite einer Karpfenliege es zwei Personen ermöglicht, wirklich Schlaf zu finden. Darum sollte man eine eigene Liege für jede Person bevorzugen.

Die Höhe ist ebenfalls ein wichtiger Punkt bei der Karpfenliege. Heute geht der Trend zu höheren Liegen. Zum einen hast du unter der Liege Stauraum. Zum anderen ist es einfachen, von einer höheren Liege aufzustehen. Wenn der Alarm deines Bissanzeigers läutet, ist es natürlich wichtig, so schnell wie möglich aufstehen zu können.

Die durchschnittliche Höhe liegt bei Karpfenliegen zwischen 33 und 50 cm. Einige Anbieter haben jedoch auch Liegen im Sortiment, deren Höhe 60 cm betragen kann. Wer seine Gelenke und Energie schonen möchte und schnell zum Aufstehen bereit sein möchte, sollte sich für ein möglichst hohes Modell entscheiden.

Das richtige Material für die Karpfenliege

Die Auflage von Karpfenleigen kann aus verschiedenen Materialien bestehen, die alle ihre ganz bestimmten Vorteile aufweisen. Zur Wahl stehen meistens die folgenden Materialien:

Polyester

Polyester ist extrem licht- und wetterbeständig, weshalb es sich für den Einsatz im Freien besonders gut eignet. Es trocknet schnell und ist darüber hinaus auch atmungsaktiv. So kann es den Nachtschweiß gut aufnehmen, so dass ein angenehmes Schlafklima entsteht. An einer Auflage aus Polyester hast du über lange Zeit Freude und genießt dabei einen hohen Schlafkomfort.

Neopren

Bei vielen Karpfenliegen kommt auch Neopren zum Einsatz. In das Neopren Gewebe sind kleine Gasbläschen eingeschlossen, die es zu einem sehr guten Isoliermaterial machen. So kann Kälte, die vom Boden aufsteigt, nicht bis zu deinem Körper vordringen. Neopren ist außerdem weich, so dass es eine komfortable Liegefläche darstellt. Ein Problem besteht allerdings darin, dass dieses Material zwar wasserdicht, aber nicht atmungsaktiv ist. So kann es in warmen Nächten schnell zum Schwitzen kommen.

Nylon

Ein weiteres Material, das bei den Auflagen von Karpfenliegen Einsatz findet, ist Nylon. Nylon ist strapazierfähig und reißfest und ist außerdem sehr atmungsaktiv. Die Feuchtigkeit vom Schwitzen kann vom Körper abgenommen und an die Umluft verdunstet werden. Jedoch ist Nylon empfindlich gegen Nässe, so dass es Schaden nehmen kann, wenn die Liege starkem Regen ausgesetzt ist.

Materialien für das Gestell

Bei dem Gestell der Karpfenliege tragen stabile Materialien zu einer möglichst hohen Belastbarkeit bei. Aluminium ist ein Material, dass sich für das Gestell der Karpfenliege besonders gut eignet. Es weist eine hohe Stabilität auf und kann auch hohen Belastungen standhalten. Gleichzeitig ist es jedoch auch leicht, so dass die Liege ein möglichst geringes Gewicht behält und somit leicht transportierbar ist.

Die Matratze

Anders als andere Arten von Liegen besitzt die Karpfenliege eine richtige Matratze, die für den großen Komfort sorgt. Grundsätzlich wird dabei zwischen zwei Typen unterschieden.

Auswechselbare Matratze

Die auswechselbare Matratze erhält ihre Vorteile durch eine höhere Materialstärke, die einen optimalen Liegekomfort gewährleistet. Außerdem kann sie auch leicht gewaschen werden, so dass sie immer hygienisch und frisch ist. Bei den meisten Karpfenliegen kann eine solche Matratze einfach mit Klettverschlüssen befestigt werden und lässt sich mit einem Handgriff abnehmen. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass eine solche Matratze ein höheres Gewicht und Packmaß darstellt und somit den Transport und auch das Verstauen erschwert.

Integrierte Matratze

Die integrierte Matratze ist leichter, einfacher zu transportieren und erlaubt auch einen schnelleren Auf- und Abbau der Liege. Jedoch sind eine gründliche Reinigung und ein komplettes Trocknen der Matratze wesentlich schwieriger. Darüber hinaus ist auch der Liegekomfort wesentlich geringer, als bei der auswechselbaren Matratze. Deshalb entscheiden sich viele Angler für ein Modell mit auswechselbarer Matratze.

Zur Matratze gehört oft auch ein Kopfkissen. Dieses ist meistens mit einem Reißverschluss versehen, so dass du das Kissen leicht wechseln kannst. Das integrierte Kopfteil bietet den Vorteil, dass zu kein zusätzliches Kopfkissen im Auto transportieren musst und trotzdem unterwegs ein bequemes Bett hast.

Gewicht der Karpfenliege

Karpfenliegen wiegen in der Regel zwischen 7 und 14 kg. Du solltest beim Kauf überlegen, wie weit du die Liege tragen musst und wie hoch du sie heben musst, um sie im Fahrzeug zu verstauen. Daraus ergibt sich, ob das Gewicht für dich eine große Rolle spielt und bei den Auswahlkriterien maßgeblich sein sollte.

Anzahl der Beine

Im Karpfenliege Vergleich wirst du feststellen, dass Modelle mit 6 oder 8 Beinen angeboten werden. Für welche Liege du dich entscheidest, hängt von deinen eigenen Bedürfnissen ab.

Liegen mit sechs Beinen

Die Liegen mit sechs Beinen lassen sich schneller aufstellen. Es brauchen nur sechs Beine ausgeklappt und in der Höhe eingestellt zu werden. Auch hast du unter der Liege mehr Stauraum. Die Liege selbst ist oft auch leichter zu verstauen. Nicht zuletzt sind die sechsbeinigen Liegen oft auch preislich günstiger.

Liegen mit acht Beinen

Die achtbeinigen Liegen bieten dir hingegen eine sehr hohe Stabilität. So kannst du dich beispielsweise bei einer solchen Liege auf den Fußteil setzen, ohne dass die Liege umkippt. Darüber hinaus wird durch acht beine eine bessere Druckverteilung ermöglich, was auf weichem Untergrund wichtig ist. Die Liege kann nicht so schnell einsinken.

Zubehör für die Karpfenliege

Es gibt einige interessante Zubehörteile für Karpfenliegen. Bei einigen der Modelle, die ausgezeichnete Testergebnisse erhalten haben, kann verschiedenes Zubehör bereits im Lieferumfang enthalten sein.

Tragetasche

Ein ausgezeichnetes Zubehör ist eine Tragetasche für die Karpfenliege. Sie macht den Transport wesentlich einfacher, da man sie an den Griffen wesentlich leichter tragen kann, als ein sperriges Bett. Außerdem gewährt sie natürlich auch unterwegs sowie beim Stauen zu Hause einen guten Schutz für die Liege und verhindert, dass Staub und anderer Schmutz eindringen kann.

Utensilientaschen

Bei manchen Liegen wird auch eine Tasche im Lieferumfang angeboten, in der du etliche Artikel verstauen kannst. Solche Taschen sind praktisch und können in der Regel beim Angeln auch unter der Liege verstaut werden.

Schlafsäcke

Selbst im Sommer sind bei uns die Nächte oft kühl und man tut gut daran, sich auf der Karpfenliege ein warmes Lager zu schaffen. Ein Schlafsack ist dazu die optimale Ergänzung für die Karpfenliege und erlaubt es dir, auch im Freien weich und warm zu ruhen.

Angelzelte

Nicht bei allen Witterungsverhältnissen ist es angenehm, auf der Karpfenliege unter freiem Himmel zu schlafen. Ein Dach über dem Kopf kann vor Regen, Tau und Wind schützen und den Aufenthalt in der Natur wesentlich angenehmer gestalten. Daher schaffen viele Angler zusätzlich zur Karpfenliege ein kleines, leichtes Angelzelt an, das den nötigen Schutz gewährt und dennoch leicht transportiert werden kann.

Bissanzeiger

Ein elektronischer Bissanzeiger ist unverzichtbar, wenn du deine Ruten im Wasser lassen und dabei auch ein wenig schlafen möchtest. Beißt ein Fisch an, so meldet der Bissanzeiger das und du kannst rechtzeitig aufstehen, um dich um deinen Fisch zu kümmern.

Karpfenliege im Set

Einige Karpfenliegen sind im Set erhältlich und können einen Schlafsack, ein Kissen und sogar ein Zelt beinhalten. Mit einem solchen Set gönnst du dir einen kleinen Luxus für deine Ausflüge zum Karpfenfischen. Unter Anglern ist es bekannt, dass Karpfenfischen besonders anspruchsvoll und langwierig ist. Mit einer guten Ausrüstung kannst du über Stunden und manchmal, wenn die Zeit reiht, auch über Tage draußen sein, ohne dass es dir an Komfort fehlt.

Darum wird es auch empfohlen, zum Angeln den Preis für eine Karpfenliege nicht zu scheuen. Campingliegen sind für diesen Zweck einfach nicht geeignet. Ohne Karpfenliege können sich die Stunden der Geduld sonst schnell in eine Qual verwandeln, der man sich nicht gerne aussetzt. Daher solltest du auch das Zubehör gleich zusammen mit der Karpfenliege kaufen. Bist du erst einmal am Angelplatz angekommen, so solltest du für jedes Wetter gewappnet sein.

Die besten Hersteller für Karpfenliegen

Wenn du eine Karpfenliege kaufen möchtest, solltest du dich für das Beste entscheiden, um deinen Angelausflug so angenehm wie möglich zu gestalten. Karpfenliegen werden von vielen Anbietern offeriert. Möchtest du jedoch die Gewissheit haben, das hochwertigste Produkt einzukaufen, so solltest du nach Qualitätsherstellern Ausschau halten, mit denen auch andere Kunden schon gute Erfahrungen gemacht haben. Zu diesen Anbietern gehören die folgenden.

DAM

DAM ist ein deutscher Hersteller von besonders hochwertigen Artikeln für den Angelsport. Bei dieser Marke kannst du deine komplette Ausrüstung einkaufen. Bei DAM findest zu auch ausgezeichnete Karpfenliegen in verschiedenen Ausführungen. Innovatives Design und höchste Qualitätsstandards garantieren, dass die Modelle besonders hoch bewertet werden. Sie zeichnen sich durch die Funktionalität und den Komfort aus, den du dir für deinen nächsten Angelausflug wünschst.

Fox Rage

Fox Rage gehört ebenfalls zu den Anbietern von Angelsport Zubehör, die sich für Qialität und Zuverlässigkeit einen ausgezeichneten Namen geschaffen hat. Es lohnt sich, die Karpfenliegen von dieser Marke einmal kennenzulernen. Sie sind robust und langlebig, so dass sie dich auf vielen Ausflügen zum Angeln begleiten und deine Nächte im Freien angenehmer gestalten werden.

Anaconda

Anaconda ist der Spezialist, wenn es um die perfekte Ausrüstung zum Angeln von Karpfen geht. Karpfen gelten als schwierige Beute und das Angeln dieser Fische ist anspruchsvoll. Die beste Ausrüstung kann dir dabei helfen, jeden Angelausflug zu genießen und Erfolg zu haben, wenn du dich mit dem Karpfen misst. Die Karpfenliege leistet einen wichtigen Beitrag dazu, weil sie garantiert, dass du auch nach Stunden oder Tagen im Freien frisch und ausgeruht bist. Darum wird bei Anaconda auch viel Wert auf das Entwerfen der besten Karpfenliegen gelegt.

Angel Domäne

Angel Domäne ist ein Shop für Angler, der mit einem großen Sortiment überzeugt. Bei den Karpfenliegen kannst du zwischen mehreren Modellen wählen, die praktisch sind und hohen Komfort bieten. Es stehen einfachere Liegen mit sechs Beinen ebenso zur Verfügung, wie robuste Liegen mit acht Beinen und vielen Extras, so dass du ganz nach deinem Budget und deinen Ansprüchen wählen kannst.

Askari

Askari ist in ganz Europa bei Anglern geschätzt. Hochwertige Produkte werden im Shop zu günstigen Preisen angeboten. Immer wieder gibt es auch spezielle Angebote, die es dir ermöglichen, beim Kauf deiner Karpfenliege oder anderen Ausrüstungsgegenstände, zu sparen.

Angelspezi

Angelspezi ist mit vielen Filialgeschäften in ganz Deutschland vertreten und bietet für viele Angler einen ausgezeichneten Anlaufpunkt, wenn es um den Kauf von neuer Ausrüstung geht. Neben den Produkten vieler bekannter Hersteller bietet Angelspezi heute auch eine eigene Marke, die genau auf die Bedürfnisse des anspruchsvollen Anglers abgestimmt ist. Bei Angelspezi wird sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene genau das Richtige angeboten. So kannst du bei diesem Anbieter eine Karpfenliege erhalten, die sich deinen persönlichen Anforderungen anpasst.

Cormoran

Cormoran ist bereits seit 1973 ein Begriff auf dem Markt für Angelzubehör. Heute gehört die Marke in Deutschland zu den Marktführern, die sich durch stets innovative Produkte auszeichnen, die sich neueste Technologien zu Nutzen machen. Karpfenliegen von Cormoran sind komfortabel und zuverlässig und können in verschiedenen Modellen erhalten werden. Wenn du eine Karpfenliege kaufen möchtest, solltest du jetzt einmal durch den Katalog stöbern, der auch online erhältlich ist.

Divero

Divero ist eine gute Marke, die eine Karpfenliege zum günstigen Preis anbietet. Die Liege ist einfach ausgestattet, bietet aber dennoch Stabilität und Komfort. Sie ist außerdem leicht, so dass sie gut transportiert werden kann und wird schon für weniger als 70 Euro angeboten. So kannst du dein Angelausflug auch mit einem kleinen Budget komfortabel gestalten.

Pflege deiner Karpfenliege

Die richtige Pflege ist für deine Liege stets wichtig. Schlammiger Boden, schmutzige Gummistiefel ein hoffentlich reichhaltiger Fang tragen dazu bei, dass deine Liege verschiedenen Verschmutzungsquellen ausgesetzt ist. Möchtest du deinen Ruheplatz hygienisch halten, so sollte die Liege nach jedem Einsatz gereinigt werden.

Zunächst solltest du das Gestell sorgfältig von Schlammspritzern befreien und danach gut trocken reiben. Der Bezug muss nicht unbedingt nach jeder Anwendung gewaschen werden. Oft reicht es, kleinere Flecken mit einem feuchten Lappen zu entfernen. Dazu kannst du auch ein wenig Spülmittel benutzen. Bei Modellen mit integrierter Matratze solltest du immer auf diese Weise verfahren.

Ist die Matratze abnehmbar, so empfiehlt es sich, den Bezug hin und wieder abzuziehen und gründlich zu waschen. So behält deine Karpfenliege einen angenehmen Geruch und hält sich auch länger. Die Bezüge können grundsätzlich in der Waschmaschine gewaschen werden. Dabei ist es jedoch wichtig, die Anweisungen auf dem Etikett zu befolgen, die über die maximale Temperatur beim Waschen Auskunft geben.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...