So kannst du Raubfische mit Lockstoff angeln

RaubfischangelnEs ist bekannt, dass zusätzlich ein Lockstoff Parfüm beim Naturköderangeln mehr Bisse bringt. Auch Kunstköder können mit einem Duftzusatz versehen werden. Gummiköder sind mittlerweile für Spinnangler nicht mehr wegzudenken. Diese können noch zusätzlich mit Geruchs- und Geschmacksstoffen bearbeitet werden, um die Fängigkeit zu erhöhen. Es ist bekannt, dass Fische im Wasser gut riechen können. Jeder Gummiköder bringt herstellungsbedingt einen unnatürlichen Geschmack und Geruch mit sich. Diese Fremdgerüche können mit speziell entwickelten Geschmacksstoffen übertüncht werden. Es gibt entsprechende Twister, die bereits von den Herstellern mit einem wohlriechenden Lockstoff eingearbeitet sind. Mit diesen aromatisierten Kunstköder sind kapitale Raubfische zu erwarten, die besonders aggressiv zuschnappen. Lockstoffe lassen sich auch nachträglich in Gummiköder integrieren, indem man die Twister einfach beträufelt. Es gibt eine Vielzahl an Lockstoffen zu kaufen, die auf bestimmte Zielfische zugeschnitten sind.