RSSThema: Meeresangeln

Gute Tipps zum Hochseeangeln in der Nordsee

Gute Tipps zum Hochseeangeln in der Nordsee

Die meisten Angelkutter der Nordsee fahren zum Hochseeangeln in der Zeit zwischen April und Oktober zum Fischen raus. In dem Monat Mai bis ca. Mitte September ist das Makrelenfischen angesagt. Das Dorschangeln wird mit den Angelkuttern von April bis Mitte Mai und Mitte September bis Ende Oktober oft mit Wrackangeln angeboten. Die Angelboote in den […]

Sportangeln auf Meeresforelle an der deutschen Ostküste

Sportangeln auf Meeresforelle an der deutschen Ostküste

Sportangeln an den Ostseeküsten in Deutschland auf Meerforelle wird immer beliebter. So haben wir zum Brandungsangeln hervorragende Küstenabschnitte auf denen es sich lohnt auf Meerforellen, Plattfische oder Dorsche zu angeln. Hier stell ich eine Auswahl von Buchten mit Stränden vor, die zum Brandungsangeln auf Meerforellen gut geeignet sind. Die Hohwachter Bucht Gute Strände sind bei […]

So kannst du erfolgreich in Norwegen auf Pollack angeln

So kannst du erfolgreich in Norwegen auf Pollack angeln

Norwegen hat viele Küstenregionen von denen man den Pollack, ein Küstenräuber, im spannendem Drill fangen kann. Wenn es um leichtes Spinnfischen an den Küsten von Norwegen geht, ist der Pollack ein unglaublicher Kämpfer. Pollacks lieben felsige Küsten, die in Norwegen unerschöpflich vorhanden sind. Wenn das Wasser gleich in Ufernähe steil abfällt sowie steiniger und schroffer […]

So kannst du Meeräschen an den Küsten der Ost- und Nordsee angeln

So kannst du Meeräschen an den Küsten der Ost- und Nordsee angeln

Die Meeräsche kommt seit einiger Zeit häufig an unseren Küsten von Ostsee und Nordsee vor. An Molen und in Häfen sind die Bestände stark angewachsen. Diese kampfstarken Fische sind sehr wohlschmeckend, aber Meeräschen angeln ist keine leichte Aufgabe. An unseren Küsten kommt die dicklippige Meeräsche vor. Die Meeräschen erreichen eine Länge von bis zu 90 […]

Angeln am Gelben und Weißen Riff in Dänemark

Angeln am Gelben und Weißen Riff in Dänemark

Das Gelbe Riff vor Dänemarks Nordwest-Küste zieht europäische Hochseeangler magisch an. Mit etwas Glück kann man am Gelben Riff kapitale Dorsche von über 50 Pfund schwer fangen. Im Sommer ist das Makrelenangeln interessant, die mit einem Paternoster mit 4 Beifängern zu fangen sind. Das weiße Riff ist ein weiteres Top-Revier und liegt westlich vor Hvide […]

Gute Fangplätze zum Heringsangeln in der Ost- und Nordsee

Gute Fangplätze zum Heringsangeln in der Ost- und Nordsee

Das Heringsangeln beginnt von März bis in den Mai hinein, wenn die Heringe millionenfach zum Laichen ins Brackwasser an die Küsten von Nord- und Ostsee kommen. Die genaue Ankunft der Heringe schwankt von Jahr zu Jahr je nach den Wassertemperaturen. Zum Beangeln der Heringe reicht eine Süßwasser-Angel aus, eine bis dreieinhalb Meter lange leichte Rute, […]

So kannst du unter Beachtung der Windverhältnisse Dorsche in der Ostsee fangen

So kannst du unter Beachtung der Windverhältnisse Dorsche in der Ostsee fangen

Dorschangeln in der Ostsee ist sehr beliebt und es gibt an den deutschen Ostseeküsten eine Vielzahl von Angelkutter, mit denen man zum Fischen rausfahren kann. Vor der Anreise zum Dorsch Pilken sollte man sich unbedingt nach dem Wetter und den Windstärken erkundigen. Bei Windstärke 8 und höher kommt beim Dorschangeln keine Freude auf. Beste Bedingungen […]

So kannst du am Saltstraumen auf Rekordfische angeln

So kannst du am Saltstraumen auf Rekordfische angeln

Der Saltstraumen bei Bodø zählt zum stärksten Gezeiten-Mahlstrom der Welt. Beim Saltstraumen, mit der Länge von drei Kilometer und einer Breite von 150 Meter, schießen bei einem einzigen Tidenhub ca. 400 Millionen Kubikmeter Wasser durch diese Meerenge in die dahinterliegenden Fjorde. Vom Ufer aus können am Saltstraumen viele Fischarten gefangen werden. So wurden schon etliche […]

Wo sind beim Dorsch Pilken die besten Plätze beim Kutterangeln?

Wo sind beim Dorsch Pilken die besten Plätze beim Kutterangeln?

Ostseeangeln auf Dorsch ist bei Anglern sehr beliebt. Auch beim Kutterangeln spielt der Angelplatz eine wichtige Rolle. Einige Petri Jünger fangen beim Dorschangeln Massen und andere nicht, was ist das für ein Geheimnis? Manche Angler Pilken mit Dorsch-Riecher aktiv, das heißt sie werfen den Pilker weit und arbeiten sich unermüdlich an Dorschbisse heran. Wer den […]

Trolling fischen auf Lachs, Meerforelle und Dorsch an der Ostsee

Trolling fischen auf Lachs, Meerforelle und Dorsch an der Ostsee

Auf Meeren wird Schleppangeln oder das Trollingfischen schon sehr lange praktiziert. Mit Trolling angeln können bei uns auf Nord- und Ostsee der Dorsch, Lachs und Meerforelle gefangen werden. Beim Trolling werden Köder an einer dünnen Schnur hinter einem Trollingboot hergezogen, wobei es mehrere Tauchhilfen gibt, um natürliche Köder oder Kunstköder auf eine gewünschte Tiefe zu […]

So kannst du erfolgreich Plattfische angeln

So kannst du erfolgreich Plattfische angeln

Einer der begehrtesten Plattfische ist die Scholle wegen ihres hervorragenden Geschmacks. Viele Rezepte gibt es zur Zubereitung der Scholle. Ein ganz bekanntes Fischrezept ist Scholle zubereitet nach Finkenwerderart. Angeln kann man die Scholle in der Ostsee rund um Fehmarn, an der Nordküste von Rügen, Hohwachter Bucht und an den Ostseeküsten von Mecklenburg-Vorpommern. Entlang der dänischen […]

Gute Fangplätze beim Küstenangeln an der Ostsee

Gute Fangplätze beim Küstenangeln an der Ostsee

Beim Brandungsangeln in der Ostsee von Nord nach Süd (Schleswig Holsten) gibt es viele Top Plätze für Petri Jünger. Die Flensburger Innen- und Außenförde ist ein bekanntes Revier, um die Meerforelle zu angeln. Um Plattfische zu angeln, ist Schleimünde eines der besten Angelreviere. Im Frühjahr ziehen in der Schlei die Heringe hinein, um zu laichen. […]

So kannst du an der Nordsee vom Ufer aus angeln

So kannst du an der Nordsee vom Ufer aus angeln

Angelreviere an der Küste zum Angeln an der Nordsee. Hier stell ich dir die besten Plätze zum Brandungsangeln an der Nordsee vor. Angeln in Schleswig Holstein (Nordsee) Der Neue Meldorfer Hafen ist im April/Mai gut zum Heringsangeln. Im Sommerhalbjahr können Plattfische, Aale und vereinzelt Meerforellen geangelt werden. Im Büsumer Hafen ist der Aal, Plattfisch, Stint, […]

Angeln auf Rügen mit viel Platz für Angler

Angeln auf Rügen mit viel Platz für Angler

Rügen ist die größte Insel Deutschlands im Nordosten unseres Landes. Rund ein Drittel der Insel wird vom Ostseewasser erreicht. Mit mehr als 300 km uriger Küstenlinien ist Rügen perfekt für das Brandungsangeln geeignet. Schroffe Kreidefelsen unterbrechen malerische Strände mit stillen Krautbänken und tösender Meeresbrandung. Rügen beinhaltet nicht nur einen Fischreichtum von Dorsch, Plattfischen, Aal, Hering, […]

Brandungsangeln in Dänemark an der Ostsee und in Holland an der Nordsee

Brandungsangeln in Dänemark an der Ostsee und in Holland an der Nordsee

Hier stell ich Angelplätze zum Brandungsangeln an den Küsten von Dänemark (Nord- und Ostsee) und Holland (Nordsee) vor. Besonders das Watfischen auf kapitale Meerforellen in Dänemark (Insel Langeland) hat einen hohen Stellenwert. Angeln in Dänemark an der Ostseeküste Sehr gute Brandungsangelplätze sind an der gesamten Kattegatküste und Küsten der dänischen Inselwelt. Besonders gut sind die […]

Conger zu angeln bietet einen besonderen Nervenkitzel

Conger zu angeln bietet einen besonderen Nervenkitzel

Am besten in der Nacht kann man Conger angeln, der auch Meeraal oder Seeaal genannt wird. Eine gute Zeit ist von Mai bis Oktober. Vom steilen Ufer aus, auf Conger angeln, ist an der englischen Südküste (berühmt Hafenstadt Plymouth), am Ärmelkanal und Irland möglich. Conger verstehen es zu kämpfen und nutzen jede Strömung sowie Hindernisse […]

So kannst du Hornhecht in der Ostsee fangen

So kannst du Hornhecht in der Ostsee fangen

Jedes Jahr im Mai kommen die Hornhechte an unseren Küsten, um zu laichen. Die Hornhechte (Hornfische) leben in den Tiefen des Atlantiks. Angeln auf Hornhechte kann man in der Ostsee, wenn der Raps blüht. Mit Hornhecht Montagen kann man sie den ganzen Sommer über fangen. Gute Angelstellen auf Hornhechte sind sandiger Untergrund mit Seegraswiesen. Dort […]

Langeland ist spitzenmäßig zum Brandungs- und Hochseeangeln

Langeland ist spitzenmäßig zum Brandungs- und Hochseeangeln

Im Langeland-Belt wird tiefes und flaches Wasser vereint, stärke Strömung und ruhige Bereiche wechseln sich ab. Es gibt Muschelbänke, Wracks und zerklüftete Steinfelder. Im Langeland-Belt herrscht starker Schiffsverkehr und hält die Berufsfischerei ab, dort intensiv zu Fischen. So ist der Dorsch im tiefen Wasser der Schifffahrtsrinne auch im Sommer anzutreffen. Auch die Plattfische sind über […]

Angeln mit einem führerscheinfreiem Charterboot auf der Ostsee bei Fehmarn

Angeln mit einem führerscheinfreiem Charterboot auf der Ostsee bei Fehmarn

Der Fehmarnsund ist bekannt von guten Plattfisch- und Dorschfängen, die man außerhalb von Wurfweiten aber nur mit einem Angelboot erreichen kann. Die Bootsvermieter auf Fehmarn haben sich mittlerweile auf Meeresangler eingestellt und vermieten kleinere Angelschiffe mit schwacher Motorisierung, die ohne Bootsführerschein zu steuern sind. Wenn der Wetterbericht schwache Windstärken angesagt hat, kann mit dem Charterboot […]

So kannst du als Meeresangler am meisten von deinen Wattwürmern profitieren

So kannst du als Meeresangler am meisten von deinen Wattwürmern profitieren

An der Wattoberfläche verraten sich Wattwürmer durch ein gekringeltes Schlickhäufchen. Wenn das Watt trocken gefallen ist, sucht man sich die dicksten Kringel für einen großen Wattwurm aus und gräbt mit einer Grabeforke / Spaten diesen in der ca. 30 cm tiefen Wohnröhre aus. Zum Angeln steht der Wattwurm für das Meeresangeln an erster Stelle. Wattwürmer […]

Beim Brandungsangeln in der Ostsee Dorsche in der Dunkelheit fangen

Beim Brandungsangeln in der Ostsee Dorsche in der Dunkelheit fangen

Ostsee angeln auf Dorsch vom Ufer aus ist eine gute Alternative, wenn andere Raubfische im Süßwasser Schonzeit haben. Für das Brandungsangeln auf Dorsche sind dann die Wintermonate gute Zeiten, damit die Angelgeräte nicht nutzlos im Keller verstauben. Bei Einbruch der Dunkelheit kommen die Dorsche in Ufernähe. Dann kann man sie mit Würfen von 30 bis […]

So kannst du erfolgreich Meeresangeln mit Pilker im Flaschwasser

So kannst du erfolgreich Meeresangeln mit Pilker im Flaschwasser

Dicke Dorsche kann man mit dem Pilker auch in flachen Bereichen der Ostsee , teilweise gut unter 10 Meter, angeln. Wenn höhere Windstärken herrschen, fahren die Angelkutter oft im Windschatten unter Land und die Angler wundern sich auch in diesen Flachwasserbereichen über gute Dorschfänge. Größere Dorsche haben allerdings im Flachwasser eine höhere Kampfkraft und dementsprechend sollte […]

So kannst du Seekrankheit vorbeugen

So kannst du Seekrankheit vorbeugen

Wenn der Angelkutter von einer Seite zur anderen taumelt, können manche Angler die Seekrankheit nicht umgehen. Was kann man dagegen tun, um nicht Seekrank zu werden? Am Vorabend sollten man vor dem Hochseeangeln keine schwere Kost und keine größeren Mengen Alkohol zu sich nehmen. Auch das morgendliche Frühstück sollte nicht zu üppig sein. Kleinigkeiten genügen […]

So kannst du Meerforellen an der Ostsee angeln

So kannst du Meerforellen an der Ostsee angeln

Die Meerforellen sind bei ihrer Auswahl von Jagdplätzen sehr flexibel und suchen optimale Nahrungsbedingungen. Im Frühjahr stehen die Chancen gut auf die Silbernen zu angeln, die nach dem anstrengenden Laichgeschäft ins Salzwasser der ufernahen Küstenbereiche zurückgekehrt sind. Gute Fangmonate von großen Fischen sind zwischen Mitte Februar bis Mitte April. Aber nicht nur im Frühjahr und […]

So kannst du auf Heilbutt in Norwegen angeln

So kannst du auf Heilbutt in Norwegen angeln

Einmal im Leben möchte fast jeder Angler mal einen kapitalen Heilbutt fangen. Der atlantische oder der weiße Heilbutt wächst zu einer Größe bis zu 300 kg heran. Diesen großen Plattfisch kann man in Norwegen oder von Island aus fischen. In Norwegen hoch im Norden (ab 65. Breitengrad) nimmt die Dichte der Fische zu. Das ist […]

Was macht Boddenangeln so interessant?

Was macht Boddenangeln so interessant?

In den Bodden zwischen Ummanz und Hiddensee fühlen sich im Brackwasser viele Fischarten wohl und können dort gut vom Boot aus geangelt werde. Bis zu den Kubitzer Bodden gibt es verkrauteten Uferbewuchs in den Flachwasserzonen. In den tieferen Senken kann man den Hecht, Zander, Barsch, Brasse, Rotauge, Rotfeder, Flunder, Aalmutter, Seeskorpion und Aal fischen. Die […]

Angeln in Mecklenburg Vorpommern an der Ostseeküste

Angeln in Mecklenburg Vorpommern an der Ostseeküste

Hier stell ich Angelplätze für das Brandungsangeln in der Ostsee an den Stränden von Mecklenburg Vorpommern vor. Das Meeresangeln an der Ostsee ist bei Anglern sehr beliebt. Von West nach Ost sind lange Strände zum Wat- und Brandungsangeln vorhanden. Die gesamte Küste von Travemünde bis Boltenhagen sind gute Angelplätze für Plattfisch und Meerforelle. An der […]

Wertvoller Tipp zum Brandungsangeln in der Nordsee

Wertvoller Tipp zum Brandungsangeln in der Nordsee

Das Brandungsangeln in der Nordsee im Wattenmeer lohnt sich nicht. Gute Aussichten Klieschen, Flundern und Schollen (vereinzelt auch Seezungen) zu fangen, bestehen von den ost- und nordfriesischen Inseln Borkum und Sylt. Dann der Jadebusen bei Wilhelmshaven und der große Bereich in der Elbmündung bei Cuxhaven. In den Häfen der Nordsee, die tieferes Wasser bei Ebbe […]