Haarmontage: So funktioniert Karpfenangeln mit der Haar-Montage!

Karpfen mit Haar-Montage fangenWenn man gezielt auf Karpfen angeln will, muss man den richtigen Köder anbieten. Anfüttern kann man gut mit eingeweichtem Mais, indem man ein paar Kugeln Boilies beigibt.

Die Boilies duften gut, was die Hersteller durch Mischungszutaten mit Aromabeigaben erreichen.

Die Boilies (gekochte und getrocknete Teigkugeln) haben sich als perfekte Hakenköder für die Bartelträger bewährt. Karpfen können diese harten Kugeln mit ihren starken Schlundzähnen knacken, was andere Weißfische nicht können.

Karpfenangeln mit dem Festblei zur Selbsthakung

Dabei wird das Grundblei durch einem Stopper oberhalb der Hauptschnur festgesetzt. Dadurch erfolgt nach dem Biss eine Selbsthakung des Karpfens durch den Bleiwiderstand.

Es können Bleie je nach Strömung und Bodenbeschaffenheit zwischen 50 und 100 Gramm eingesetzt werden. Gute Bleie dafür sind Antitangle-Bleie mit einem Plastikröhrchen, damit sich das Vorfach nicht verheddert.

Angelshop: WaveInn
WaveInn
Produkte:
WaveInn Produkte
  • Umfangreiches Sortiment an Angeln, Angelrollen & Zubehör
  • Gute Schnäppchen und extrem günstige Restposten erwerbbar

Die Festblei Montage

Dabei wird über dem Blei auf dem Plastikröhrchen ein Stopper auf der Hauptschnur befestigt. Nach dem Blei wird eine Gummiperle aufgefädelt und ein Wirbel angeknotet.

Eingehängt wird ein 20 bis 25 Zentimeter langes Vorfach (geflochtenes Karpfen-Vorfach) mit einem Karpfenhaken der Größe 1 bis 4.

Haar-Montage für Karpfen

Beim Boilieangeln bleibt der scharfe Haken frei. Das Boilie wird mit einer Boilie-Nadel auf das so genannte Haar gefädelt und mit einem Stopper abgesichert, dass es nicht herausrutscht. Dieses Haar wird im Hakenbogen befestigt und besteht aus weichem geflochtenem Schnurmaterial.

Der hakenlose Karpfenköder schwebt jetzt schwerelos im Wasser und wir vom Karpfen eingesaugt.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...