Hochseeangeln Nordsee: Die besten Tipps für deinen Fangerfolg!

Makrele Angeln NordseeDie meisten Angelkutter der Nordsee fahren zum Hochseeangeln in der Zeit zwischen April und Oktober zum Fischen raus. In dem Monat Mai bis ca. Mitte September ist das Makrelenfischen angesagt.

Das Dorschangeln wird mit den Angelkuttern von April bis Mitte Mai und Mitte September bis Ende Oktober oft mit Wrackangeln angeboten. Die Angelboote in den ostfriesischen Inseln können nur nach Tide ein- und auslaufen. Die Abfahrtzeiten der Angelkutter sind mit den Schiffseignern abzusprechen.

Empfohlene Angelausrüstung zum Angeln auf Dorsch und Makrele: Eine Rute von 2,40 bis 3,00 Meter Länge, Wurfgewicht von 180 bis 250 g, dazu eine Stationärrolle, die ca. 150 Meter 40er Schnur fassen sollte.

Makrelen werden mit Paternostersystemen beangelt. Zum Dorschangeln benötigt man Pilker von 150 bis 250 g und Twister oder Octopusse als Beifänge.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...